Separator

Die Separation von Gülle bietet folgende Mögichkeiten:

Reduzierung von Lagervolumen

Die Schaffung von neuem Lagerraum für Gülle ist mit zunehmend höheren Baukosten verbunden. Hier kann eine Separation die Lagerkapazität in Abhängigkeit des Ausgangsmaterials um bis zu 20% erhöhen.

Zur Düngung

Die Dünngülle nach der Separation eignet sich sehr gut für die Düngung im Grünland, da sie schnell von der Blattmasse abfließt und über einen hohen Anteil leicht verfügbarer Nährstoffe verfügt. Der feste Anteil kann als Langzeitdünger durch den hohen Anteil an organischem Stickstoff eingesetzt werden.

Niedriger Transportkosten

…durch vereinfachten Abtransport (Kipper, Abschieber, etc.)
Erleichterte Ausbringung der separierten Gülle bei Anwendung von bodenaher Ausbringtechnik (Injektor oder Schleppfuß). Ausbringung der Feststoffe mit Miststreuer.

Inputstoff für Biogasanlagen

Untersuchungen zeigen, dass ca. 2,5 t Güllefeststoff ca. 1 Tonne Mais beim erzielbaren Methanertrag ersetzen kann.

Zum Einstreuen von Liegeboxen

Bei knapper Strohversorgung und weiter steigenden Strohpreisen können die separierten Feststoffe der Gülle eine kostengünstige Einstreualternative sein.